Anshes Kinder

Das Forum unserer gemütlichen WoW-Gilde
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Geschichte meines neuen Pc´s

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Geschichte meines neuen Pc´s   Fr Apr 17, 2009 8:33 pm

...ist eine Geschichte voller Missverständnisse.

Wie ihr ja alle wisst, hab ich im Februar einen neuen Pc bekommen, nachdem mein altersschwacher 3 Jahre alter Pc ( Razz ) seine metaphorischen Viere von sich gestreckt hat und schlicht und ergreifend verreckt ist Suspect .

So, dieser neue Pc, herrlich! Aber leider nicht sehr stabil gelaufen das ganze System. Immer wieder Bluescreens oder Selbstmordversuche (sprich, er hat sich erhängt). Bis einen schönen Tages nix mehr ging und er mir den Dienst komplett verweigerte. Joooo, super, oder? Sechs Wochen war er mein, dann hab ich ihn schweren Herzens an Fachmänner übergeben, damit die ihn wieder auf Trab bringen. War denen schon sehr unangenehm, dass der Pc so neu UND defekt war. Aber davon konnt ich mir nix kaufen Shocked .

Soooooo, Reparatur doppelt so lange gedauert wie vereinbart Sad Dann endlich, vorm laaaaaaaaaaangen Osterwochenende zurück bekommen und voller Freude wieder in Betrieb genommen. Für 3 Stunden Rolling Eyes War dann wirklich ein laaaaaaaaaaaaaaaaanges Wochenende ohne Pc Crying or Very sad . Hab ich halt Drakki genervt cheers . Vier Tage am Stück. Irgendwie erschien er erleichtert als er nach vier Tagen wieder arbeiten durfte *grübel*

So, am Dienstag hab ich denen den Marsch geblasen. Bei der ersten Reparatur wurde das Mainbord getauscht. Was ja an und für sich nicht das billigste ist, und eigentlich ja nur gemacht werden sollte (so jetzt vom ökonomischen Gedanken her, aber ich bin ja ne Frau und weiss über sowas nicht Bescheid), wenn es sicher ist, dass es defekt ist. Die netten Leute bei der Reparatur haben meines Erachtens den Fehler nicht gefunden, und halt einfach das Hirn ausgetauscht - ´s wird scho passen!

Ich bin ja von Anfang an davon ausgegangen, dass es was mit dem RAM zu tun hat. Also entweder den Riegeln an sich oder den Kontakten oder whatever. Das hatte ich mir aufgrund der Fehlermeldungen beim Bluescreen so einfach mal ganz weibisch zusammen gereimt (natürlich nicht, hab die Fehlermeldungen gegoogelt Wink ). Und denen auch bei der ersten Reparatur gesagt. UND geschrieben. Incl. dem genauem Wortlaut der Fehlermeldungen.

Naja, weiter im Text. Am Dienstag nach Ostern angerufen, Pc wieder in die Reparatur gegeben und die Fachmänner wieder drauf aufmerksam gemacht, dass sie doch bitte mal den RAM prüfen sollten.

Heute Pc zurück bekommen. Bin grad am WoW neu installieren. Cool Drum laber ich auch euch nieder, das ist sooooooooooo langweilig Razz

Und jetzt die Pointe: Ratet mal was in dem heutigen Reparaturbericht steht....

*Jeopardy Musik*

Austausch von 4 Ramriegeln Laughing

Und die Moral von der Geschicht, trau der Frau, aber den Fachmännern nicht. lol!

Warum um alles in der Welt ist es für Männer so schwer, sich von Frauen einen Tipp/Rat geben zu lassen? Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Orath!
Gildenmitglied
Gildenmitglied


Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.10.08

BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   So Apr 19, 2009 3:49 am

Warum um alles in der Welt ist es für Männer so schwer, sich von Frauen einen Tipp/Rat geben zu lassen?
Da könnt ich dir Millionen Gründe nennen aber die drei Offensichtlichsten schlag ich mal an!
Erstens Männer haben ihren Stolz und meinen immer, sie können jedes Problem lösen und sind dann der Ansicht wenn sie es nicht lösen können kann es keiner und schon garnicht eine Frau.
Zweitens Männer sind alles kleine Homers heißt, machen sie einen Fehler lernen sie nicht zwingend daraus und begehen diesen immer und immer wieder bis es auch beim letzten klick macht.
DRITTENS: du hattest es mit "Fach" Männern zu tun da möcht ich auf Punkt 1 verweisen nur das diese noch hartnäckiger sind und sich garnix sagen lassen denn sie haben es ja gelernt sie sind die "Besten" da drin also weiß es keiner besser!
So viel dazu!
lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   So Apr 19, 2009 10:37 pm

Hut ab dass du das Kind so beim Namen genannt hast, Orath Razz Kenn einige Männer die das nicht so über die Lippen bekommen würden Rolling Eyes .

Sind so ziemlich die Antworten auf die ich auch gekommen bin, blöd (und zwar von den Männern) find ichs trotzdem lol!
Nach oben Nach unten
Orath!
Gildenmitglied
Gildenmitglied


Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.10.08

BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   Mo Apr 20, 2009 2:52 am

Joa aber zur Verteidigung muss ich sagen das liegt bei uns an den Genen! ^^
Deswegen trifft das oben gesagte auch auf so gut wie jeden zu auch wenn er es nnnnnnnnniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee zu geben würde Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   Mo Apr 20, 2009 3:59 pm

Orath! schrieb:
Joa aber zur Verteidigung muss ich sagen das liegt bei uns an den Genen! ^^
Deswegen trifft das oben gesagte auch auf so gut wie jeden zu auch wenn er es nnnnnnnnniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee zu geben würde Wink

gene? so neumodisches zeug kommt mir nicht ins haus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   Mo Apr 20, 2009 6:43 pm

wie liegt das in den genen? ich mein ich seh ja ein, jagdtrieb und so, aber keinen rat annehmen ne genetische sache? scratch

weiss aber wie du es meinst;P und weil drakki hier auch gepostet hat, der ist genauso! *petz* aber mittlerweile hat er schon gelernt cheers
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Geschichte meines neuen Pc´s   

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte meines neuen Pc´s
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Auf der Suche nach einem neuen Zuhause

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anshes Kinder :: Sonstiges :: Smalltalk-
Gehe zu: